zur LARCA-Startseite
» Bestellen
AGB | Datenschutz | Impressum
LARCA-Bestellservice

per Telefon:
0 71 81/9 38 06-0*

per Fax:
0 71 81/9 38 06-54*

per Online-Service
(SSL-gesichert):

» Bestellen

* Anschluss Dt. Telekom
Infos – Datenschutzhinweise

Im Nachfolgenden erteilt Ihnen die Firma LARCA Sportartikel GmbH die im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten gesetzlich vorgeschriebenen Informationen.

Allgemeines

Der Datenschutz liegt uns am Herzen. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bzw. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die LARCA Sportartikel GmbH verarbeitet die im Zusammenhang mit der Eingehung und der Durchführung von Bestellungen erhobenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Eingehung/der Durchführung von Vertragsverhältnissen. Die durch Sie angegebenen Kontaktdaten sowie die im Verlauf der Abwicklung Ihrer Bestellung erhobenen personenbezogenen Daten (u. a. Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Zahlungs- und Retoureninformationen) werden zum Zweck der Führung eines Kundenkontos gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage in § 28 Abs. 1 Nr. 1 BDSG bzw. auf der in Art. 6 (1) b. DSGVO (ab dem 25.05.2018).

Bonitätsprüfung

Im gesetzlichen Rahmen sowie unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen am Ausschluss der Datenübermittlung oder ‑nutzung behalten wir uns vor, Ihre personenbezogenen Daten zur Kredit- und Bonitätsprüfung während der Dauer unserer Kundenbeziehung an hierfür spezialisierte Dienstleister sowie ggf. an die SCHUFA, 65203 Wiesbaden, weiterzugeben. Zum Zweck des Abrufs von Bonitätsinformationen werden die folgenden Daten an die externe Auskunftei übermittelt: Vorname, Nachname, Postadresse, Geburtsdatum. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung erfolgt auf Basis der Rechtsgrundlage des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung. Die LARCA Sportartikel GmbH hat grundsätzlich ein berechtigtes Interesse bei Auswahl einer unsicheren Zahlungsart (Rechnungskauf) an der Vornahme einer Bonitätsprüfung.

Übermittlung von Daten an Transportdienstleister

Die LARCA Sportartikel GmbH arbeitet zum Zweck der Zustellung bestellter Waren mit unterschiedlichen Transportunternehmen zusammen. An diese Transportunternehmen können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. zu deren Ankündigung übermittelt werden: Vorname, Nachname, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung.

Übermittlung von Daten über offene Forderungen an Inkassodienstleister

Sollten Sie offene Rechnungen trotz Zahlungsverzug nicht begleichen, kann die LARCA Sportartikel GmbH die für die Durchführung eines Inkassos erforderlichen Daten an einen Inkassodienstleister zum Zweck des Treuhandinkassos übermitteln. Die Übermittlung der Daten im Rahmen des Treuhandinkassos erfolgt auf Basis des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung.

Newsletter

Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, ob eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber der E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-In“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungs-E-Mail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie uns jederzeit Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende diese Dokuments angegebenen Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

Nutzung von Daten zu Marketingzwecken

Die LARCA Sportartikel GmbH hat grundsätzlich ein berechtigtes Interesse, Ihre Daten zu Marketingzwecken zu nutzen. Die LARCA Sportartikel GmbH erhebt folgende Daten zu eigenen Marketingzwecken: Vorname, Nachname, Postadresse, Geburtsjahr, E-Mail-Adresse. Die LARCA Sportartikel GmbH ist außerdem dazu berechtigt, den genannten Daten weitere über Sie unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben erhobene personenbezogene Daten zu eigenen Marketingzwecken hinzuzuspeichern. Die genannten Daten können unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes bzw. der Datenschutzgrundverordnung zur Abwicklung der Werbe- und Marketingmaßnahmen an Dienstleister übermittelt werden. Die erhobenen personenbezogenen Daten können auch dazu genutzt werden, um Sie individualisiert online zu bewerben, wobei die Aussteuerung der Werbung durch einen Dienstleister erfolgen kann. Die Nutzung personenbezogener Daten erfolgt auf der Rechtsgrundlage in § 28 Abs. 3 BDSG (Art. 6 (1) für DSGVO ab dem 25.05.2018).

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken unter www.larca.de/datenschutz widersprechen. Der Nutzung Ihrer Daten zu Zwecken der individualisierten Online-Werbung können Sie in unserem Datenschutzhinweis unter www.larca.de/datenschutz widersprechen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten können durch die LARCA Sportartikel GmbH gespeichert werden, solange die LARCA Sportartikel GmbH an der Speicherung ein berechtigtes Interesse hat und dieses Interesse gegenüber Ihrem Interesse an einer Nichtfortführung der Speicherung überwiegt. Im gegenteiligen Falle kann eine Speicherung weiterhin erfolgen, wenn diese aufgrund gesetzlicher Vorgaben erfolgen muss. In diesen Fällen werden die Daten ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben gespeichert und für Zugriffe gesperrt.

Rechte der Betroffenen

Sie haben das Recht auf Auskunft im Hinblick auf die durch uns erfolgte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben des Weiteren das Recht auf Löschung der über Sie bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, insofern eine gesetzliche Ausnahme von dem Recht auf Löschung nicht gegeben ist. Sie können außerdem der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Basis eines berechtigten Interesses durch uns widersprechen, insofern unsererseits nicht ein überwiegendes Interesse an der Verarbeitung besteht. Sie haben außerdem das Recht, dass über Sie gespeicherte unrichtige personenbezogene Daten berichtigt bzw. unvollständige personenbezogene Daten ergänzt werden. Weiterhin haben Sie ab dem 25.05.2018 das Recht, dass wir von Ihnen uns gegenüber bereitgestellten Daten, die wir auf Basis einer Einwilligung verarbeitet haben oder deren Verarbeitung zur Eingehung bzw. Erfüllung eines Vertrages erforderlich gewesen ist, in einem gängigen Format an Sie oder einen von Ihnen benannten Dritten übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit). Insofern wir Daten auf Basis einer durch Sie erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung hat nicht zur Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs auf Basis der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung unwirksam wird. Sie können die Ihnen zustehenden Rechte unter www.larca.de/datenschutz geltend machen. Die für die LARCA Sportartikel GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Verantwortliche Stelle

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die verantwortliche Stelle die LARCA Sportartikel GmbH, Waiblinger Str. 60, 73614 Schorndorf, vertreten durch Wilfried Weller, Dipl.-Kfm. Philip Weller, Nina Weller (M.Sc.). Sie können bei Datenschutzfragen unter datenschutz@larca.de Kontakt aufnehmen.

© 2018 LARCA Sportartikel GmbH